Jam the Canyon, Musik inmitten der Natur - Rückblick

Im Rahmen der Kulturinitiative Tal-schafft-Kultur der drei Gemeinden Bürs, Bürserberg und Brand, konnte gestern bei schönstem Wetter die Veranstaltung Jam the Canyon durchgeführt werden. Musik inmitten der Natur erleben, spannenden Texten lauschen und die faszinierende Akustik der Bürser Schlucht auf sich wirken lassen, war angesagt. Die Schlucht wurde von unzähligen Besuchern bewandert, alle lauschten den verschiedenen Formationen. Essen und Trinken in den Rucksack packen war angesagt, jeder verpflegte sich selber, eine Art die besonderen Anklang fand. Das Konzept von Thomas Ludescher, dem künstlerischen Leiter ist vollstens aufgegangen und war ein voller Erfolg.

 
Am Nachmittag wurde an verschiedenen Standorten für Augen und Ohren einiges geboten: Das Blechbläserduo Oliver Biedermann und Lukas Ludescher sowie die Montafoner Alphornfreunde (Andreas Würbel und Fredy Ganahl) spielten Volksweisen. Das Duo Härtel/Menzi mit Mathias Härtel und Elias Menzi spielten mit Drehleier, Hackbrett und Kontrabass verschiedene Volksmusik und animierten die Besucher zum Jodeln. Hubert Konzett erzählte Geschichten und Mythen aus der Region und wurde dabei von der Bassklarinettistin Caroline Wüst improvisatorisch unterstützt. Zum Abschluss rockte beim Eingang der Schlucht beim Bachbett des Alviers die Newcomerband "Brassclub" aus dem Bregenzerwald auf, Jung und Alt lauschten, tanzten und sangen mit den neun sympatischen Musikern aus dem Bregenzerwald unter ihrem Bandleader Magnus Lässer mit. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden für diesen besonderen Nachmittag bei einer besonderen Kulisse und Umgebung. Ebenso vielen Dank an Willi Burtscher für das Filmen. Wir sind schon gespannt und freuen uns auf den Film. Einen herzlichen Dank gilt auch der Agrargemeinschaft Bürs sowie der Gemeinde Bürs mit Bürgermeister Georg Bucher für die Genehmigung und Unterstützung. Die Veranstaltung JAM THE CANYON löste ein großes Echo aus und zeigte auf, dass Kultur im Einklang mit der Natur möglich ist und auch geschätzt wird.

 

  • jamthecanyon2018_10kl
  • jamthecanyon2018_11kl
  • jamthecanyon2018_12kl
  • jamthecanyon2018_13kl
  • jamthecanyon2018_14kl
  • jamthecanyon2018_15kl
  • jamthecanyon2018_16kl
  • jamthecanyon2018_17kl

 

 


Info
Back to top