FOTOWANDERUNG

mit espre-art

Montag, 7. Sept., 18:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 10. Sept., 16:00 - 18:00 Uhr


Was hilft, um zu den Fotos zu kommen, die einem persönlich gefallen. Der Fotograf Erhard Sprenger erarbeitet gemeinsam mit den Teilnehmern die wesentlichen Fragen bevor zum Fotoapparat oder Handy gegriffen wird.
Was sehe ich, was spricht mich an diesem Ort an, wie ist das Licht, - Nachmittagssonne, Abendstimmung (blaue Stunde), warum will ich es fotografieren? Wie kann ich meine Wahrnehmung ins Bild bringen, welche technischen Mittel helfen das Gesehene im Bild umzusetzen?
Erst wenn jeder für sich diese Fragen ausgearbeitet hat wird fotografiert. Es geht um einen kreativen Prozess, um das Sehen, um die persönlichen Gefühle. Jeder sieht seine Umgebung mit anderen Augen.

Für diese Fotowanderung braucht es keine teure Fotoausrüstung. Kompaktkamera oder Handy sind bestens geeignet, um das Wesentliche zu fotografieren. Es geht um das Sehen, um das bewusste Wahrnehmen der Umgebung, der Menschen, der Fauna und Flora.

Montag, 7. Sept., 18:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 10. Sept., 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Brand, Pfarrkirche

Die Veranstaltung findet auch bei Regenwetter statt.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Homepage Erhard Sprenger, espre-art

KULTURWOCHE - LUAGA, LOSNA, SPÜRA       4. - 11. September 2020

Gesamtübersicht    PDF-Flyer    Wichtige Infos
Info
Back to top